Girls-Time

VOM MÄDCHEN ZUR FRAU

eine Übergangsbegleitung auf körperlicher, seelischer und spiritueller Ebene

Jedes Mädchen, jede Frau ist ein ganz individuelles Wesen, mit eigenen Talenten, Gaben, Stärken, Vorlieben und Eigenheiten.  Genauso wie das Innere, ist auch das Äussere einzigartig und so wunderschön vielfältig wie eine bunte Blumenwiese. Was uns weibliche Wesen aber alle vereint ist, dass wir in einer Körperin wohnen, welche sich im Laufe des Lebens sehr oft wandelt. Das weibliche Hormon-Steuerungsprogramm startet schon sehr früh im Leben. In den zarten Jahren des KindSeins ändert sich so ganz leise die Form und der Duft des Körpers und in jedem Mädchen beginnt der Zyklus der Fruchtbarkeit. Dies geschieht ohne unser Zutun, dies geschieht in uns drin und ist meistens schwer zu fassen und zu verstehen. Irgendwann scheidet diese Körperin plötzlich Blut aus.... woher kommt das und warum ist das jetzt so? 

So viele Fragen, welche ausführliche und verständliche Antworten verdienen. 

Die körperlichen Veränderungen beeinflussen auch unser ganzes Sein. Je mehr wir verstehen, was in uns geschieht, desto besser können wir damit im Alltag umgehen, sind vorbereitet, auf alle Fälle. Sind im Innern bewusst und lassen uns nicht so leicht vom Aussen beeinflussen. Zu Wissen was passiert stärkt, und genau diese innere Stärke bedarf es in Zeiten der Wandlung. Eine zusätzliche Stärkung ist der Zusammenhalt untereinander, eine beste Freundin, mit welcher die Geheimnisse geteilt werden können, eine Gemeinschaft wo Ängste und Fragen Platz haben. ehrliche und vertrauensvolle Begegnung untereinander, als Schwestern, nicht als Konkurrentinnen. 

Die Mamis und Papis spielen eine sehr wichtige Rolle bei diesem zweiten Übergang im Leben (der erste war die Geburt). Der zweite Übergang beinhaltet bereits einen Schritt der Ablösung und daher fällt es oft leichter einer unabhängigen Person Fragen zu stellen, einer neutralen Person seine Ängste anzuvertrauen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

​Girls-time

ist eine Vorbereitung für diesen Übergang. In der Gemeinschaft von Schwestern und zwei fruchtigen Frauen. Wir zwei gestalten einen sicheren und beschützen Raum wo die Girls in die Geheimnisse des Frau-seins eingeweiht werden. Wir webend das Band der Schwesternschaft, welches die Mädchen auch danach begleiten wird. zusammen verbinden wir uns mit dem Himmel und der Ebene der Frauen- und Mädchenkreise und spüren wie gut es tut in einem liebevollen Kreis eingebettet zu sein. Dann tauchen wir ein in unsere Körperin und schauen ganz genau hin und machen sichtbar, was da alles wunderbares passiert und sich in unserem Bauchraum so gut versteckt. Dieses wissen hilft ein besseres gefühl für sich und den körper zu bekommen und auch zu spüren wo sind meine Grenzen und wie kann ich diese vertreten. 

Für die Abschlussrunde laden wir die Mamis oder die Papis mit ein und wir entzünden das Feuer der weiblichen Urenergie und segnen und würdigen das weibliche Zentrum.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Girls-Time? Am besten noch bevor der Zyklus eingesetzt hat. Die Erfahrung zeigt, dass die Girls ganz genau Wissen, ob Sie an Girls-Time teilnehmen möchten und ob dies für sie das Richtige ist. Girls die bereits im Zyklus des Frau seins angekommen sind, bereichern die Gruppe. Es ist nie zu spät um zu verstehen was in uns Frauen alles vor sich geht. Lass deine Tochter, deine Nichte, dein Gotti-Maitli die Ausschreibung lesen und ihrer Intuition folgen. Bei Bedarf, stehen wir gerne für ein Kennenlerngespräch via Skype zur Verfügung.

MaHoiko  &  Farwallah

WIR BEI DIR

°Wir reisen zu dir und zu deinen Girls.

 

°Du/ Ihr organisiert ein Raum, ein Wohnzimmer, eine Jurte etc, wo alle schön Platz haben. 

°Du/ Ihr organisiert die teilnehmenden Girls (Max 16)

°Wir bringen uns, alles was wir brauchen, Snacks für die Pausen und ein Koffer voller Wunder mit. 

°jedes Mädchen nimmt ihr eigenes Mittagessen mit.

°Unser Programm geht von 10-17 Uhr 

°Wir möchten die Mamis oder die Papis ab 15:30 für eine magische Abschlussrunde einladen dabei zu sein. 

©2020 MaHoiko ANITA VÖGELI